DJK Au am Rhein 1925 e.V.

EinstiegsseiteAllgemeine Informationen

Kreismeisterschaft im Freien 2017 Kreis 1 Mittelbaden

Am Samstag, den 04.06.2017 fand die Kreismeisterschaft im Freien 2017 des Schützenkreises 1 Mittelbaden in Kappelrodeck/Waldulm statt. Von den Bogenfreunde DJK Au am Rhein nahm Max Weisenburger in der Klasse Recurve Jugend männlich teil. Die Entfernung betrug 60 m, es mussten 2x je 36 Pfeile geschossen werden. Mit 499 Ringen wurde er Erster und somit Kreismeister in seiner Klasse.

Herzlichen Glückwunsch von den Bogenfreunde und der Verwaltung der DJK.

Zum Seitenanfang

Jugendverbandspokal des Deutschen Bogensportverbandes 2017

Vom 27.-28.05.2017 fand der Länderpokal in Deiningen (Bayern) statt. Mit Max Weisenburger nahm auch ein Bogenschütze der Bogenfreunde DJK Au am Rhein mit weiteren 22 Schützen für Baden-Württenberg teil. Am Samstag musste jeder Schütze einen Einzelwertungswettkampf bestreiten. Max schoss in seiner Klasse U17 männlich Recurve (Bogen mit Visier) je 36 Pfeile auf eine Entfernung von 70 m, 60 m, 50 m und 30 m. Mit 1067 Ringen belegte er am Ende den 3. Platz.

 

Sonntags fand das Pokalschießen mit Länderwertung statt. Hierzu wurden 7 Mannschaften in der Recurveklasse (4 aus Baden-Württemberg, 2 aus Sachsen und 1 aus Berlin-Brandenburg) zusammengestellt, die aus 3 Schützen verschiedener Altersklassen bestanden. Jeder Schütze einer Mannschaft schoss 3 Pfeile. Die Ringzahlen der drei Schützen wurden zusammengezählt. Die Mannschaft, welche das Beste Ergebnis hatte, bekam 2 Matchpunkte, bei Unentschieden 1 Matchpunkt. Der Wettkampf der beiden Mannschaften war beendet, sobald eine Mannschaft 6 Matchpunkte erreicht hat. Der Gewinner erhielt nun einen Spielpunkt. So ging es weiter bis jede Mannschaft gegen jeder geschossen hatte. Gewinner des Verbandspokals war die Mannschaft, welche zum Schluss die meisten Spielpunkte erschossen hatte. Max belegte mit seiner Mannschaft Baden-Württemberg 2 einen 4. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch an Max Weisenburger für den tollen Erfolg von den Bogenfreunden und der Verwaltung der DJK.

 

Zum Seitenanfang

Bezirksmeisterschaft im Freien des BVBW in Laudenbach 2017

 

Mit Max Weisenburger, Jürgen Stolz und Michael Weisenburger nahmen 3 weitere Bogenschützen der Bogenfreunde DJK Au am Rhein an der Bezirksmeisterschaft Nordbaden in Laudenbach am 20.05.2017 teil. Max Weisenburger musste in seiner Klasse U17 männlich Recurve (Bogen mit Visier) je 36 Pfeile auf eine Entfernung von 70 m, 60 m, 50 m und 30 m schießen. Mit 1080 Ringen belegte er am Ende den 2. Platz. Jürgen Stolz (Ü45 Blankbogen) und Michael Weisenburger (Ü55 Blankbogen) schossen je 36 Pfeile auf eine Entfernung von 50 m, 40 m, 30 m und 20 m. Beide Schützen belegten am Ende mit 1075 Ringen bzw. 1072 Ringen den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an die Schützen von den Bogenfreunden und der Verwaltung der DJK

Zum Seitenanfang

Bezirksmeisterschaft im Freien des BVBW in Blumberg 2017

 

Am 13.05.2017 fand die Bezirksmeisterschaft in Blumberg bei Villingen-Schwenningen statt. Von den Bogenfreunde DJK Au am Rhein nahm Annette Bauer teil. Nach 4 Durchgängen mit jeweils 36 Pfeilen auf eine Entfernung von 50m, 40m, 30m und 20m war der Wettkampf zu Ende. Mit 1144 von möglichen 1440 Ringen errang Annette Bauer den ersten Platz in ihre Klasse Ü40 Damen Blankbogen.

Herzlichen Glückwunsch an die Schützen von den Bogenfreunden und der Verwaltung der DJK.

Zum Seitenanfang

Deutsche Hallenmeisterschaft des DBSV 2017

 

Vom 25.-26.03.2017 fand die Deutsche Hallenmeisterschaft in Bitterfeld-Wolfen bei Halle (Saale) des Deutschen Bogensport-Verbandes statt. Um die 400 Schützen traten an den beiden Tagen zum Wettkampf an. Max Weisenburger von den Bogenfreunde der DJK Au am Rhein ging als einziger Schütze von Baden-Württemberg in seiner Bogenklasse Recurve U 17 männlich an den Start . Es wurden 2 Durchgänge mit jeweils 30 Pfeilen auf eine Entfernung von 18m geschossen. Durch die Umstellung auf eine andere Bogenklasse, war es schwierig sich im vorderen Feld zu behaupten. Nach dem ersten Durchgang lag Max mit 252 Ringen auf Platz 12 bei 15 Schützen. Nach Beendigung des Wettkampfes errang Max mit 502 von möglichen 600 Ringen Platz 10.

Herzlichen Glückwunsch an Max Weisenburger für die hervorragende Leistung von den Bogenfreunden und der Verwaltung der DJK

Zum Seitenanfang

Bogenturnier JuniorTÜrnament in Tübingen 2017

 

Am Sonntag, den 12.02.2017, nahm Max Weisenburger an einem Bogenturnier des Schützenverein Derendingen teil. Viele Teilnehmer an diesem Turnier waren Schützen aus den verschiedenen Landeskadern. In seiner Klasse Jugend Recurve männlich traten 23 Schützen zum Wettkampf an bei dem 2 Durchgänge mit je 30 Pfeile geschossen wurden. Nach dem ersten Durchgang lag Max mit 243 geschossenen Ringen auf Platz 16. Im 2. Durchgang konnte er sich nochmals steigern und errang 257 Ringe. Mit 500 Ringen belegte Max am Ende Platz 14. Für das nächste Turnier , die Deutsche Hallenmeisterschaft des DBSV in Wolfen bei Leipzig, hat sich Max Weisenburger qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch an Max Weisenburger für die hervorragende Leistung und viel Erfolg für die bevorstehende Deutsche Hallenmeisterschaft von den Bogenfreunden und der Verwaltung der DJK Au am Rhein.

Zum Seitenanfang

Hallenlandesmeisterschaft des BVBW in Stebbach 2017

 

Am 22.01.2017 nahmen die Bogenfreunde der DJK Au am Rhein mit 4 Schützen an der Hallenlandesmeisterschaft des BVBW teil. In der Klasse U17 männlich Recurve belegte Max Weisenburger Platz 4. Sascha Schneider wurde in der Klasse Herren Blankbogen Dritter. Platz 3 in der Damenklasse Ü40 Blankbogen errang Annette Bauer, ebenso wie Michael Weisenburger in der Herrenklasse Ü45 Blankbogen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen von den Bogenfreunde und der Verwaltung der DJK Au am Rhein.

Zum Seitenanfang

Hallenlandesmeisterschaft beim Südbadischen Sportschützenverband 2017

 

Am Samstag, den 28.01.2017, fand die Hallenlandesmeisterschaft 2017 des Südbadischen Sportschützenverbandes in Villingen-Schwenningen statt. Aufgrund der Bogenumstellung startete Max Weisenburger nun in der Jugendklasse männlich Recurve (mit Visier). Die 16 Schützen seiner Klasse mussten auf eine Entfernung von 18m in 2 Durchgängen mit je 30 Pfeilen schießen. Nach einem durchwachsenen 1. Durchgang lag er mit 229 Ringen auf Platz 8. Im 2. Durchgang lief es besser und er erreichte hier eine Ringzahl von 258, welche schließlich den 5. Platz bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch an Max Weisenburger von den Bogenfreunde und der Verwaltung für die hervorragende Leistung.

Zum Seitenanfang